Aktuelles

Logo der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Bekommen die Ehrenamtskarte:Jan Kosin (von links), Eike Land-Reinhard, Ursula Exner und Annette Stirn./ Foto: Benjamin Westhoff

Bonner Empfang zum Internationalen Tag des Ehrenamts 2018 im Alten Rathaus

Der Bonner OB Ashok Sridharan und die Sozialdezernentin Carolin Krause dankten beim Empfang zum Tag des Ehrenamtes im Alten Rathaus Bonnerinnen und Bonnern für ihren langjährigen Einsatz und überreichten die Ehrenamtskarten NRW. Die Engagement-Galerie wächst um weitere vier Motive. Der 5. Dezember ist international der Tag des Ehrenamtes, anlässlich dessen im Dezember viele Organisationen Veranstaltungen für „ihre“ Freiwilligen ausrichten, um „Danke“ zu sagen für deren Engagement. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Logo Duisburger Tanztage 2019

Duisburger TANZtage 2019: Ermäßigter Eintritt für Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte

Die TANZtage Duisburg sind mit über 5000 Tänzerinnen und Tänzern das größte Amateurtanzfestival in Deutschland. Sie bieten Nicht-Profis und Profis aller Altersklassen eine Bühne. Hier finden Einsteiger ebenso ihr Publikum wie routinierte Formationen. Zu allen Veranstaltungen bieten die Kulturbetriebe der Stadt Duisburg als Veranstalter Inhaberinnen und Inhabern der Ehrenamtskarte NRW Tickets zum ermäßigten Preis an. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
V.l.n.r.: Gisbert Schlotzhauer (Vorsitzender Bochumer Ehrenamtsagentur e.V.), Marianne Hackert, Thomas Eiskirch (Oberbürgermeister Stadt Bochum), Torsten Haunert, Uwe van der Lely (bea), Jessica Stemmann, Ursula Borchert (2. Vorsitzende bea) und Thomas Ludwig (bea).

Oberbürgermeister übergibt 1000. Ehrenamtskarte an engagierte Bochumer

Wer sich mehr als fünf Stunden die Woche ehrenamtlich engagiert, bekommt von der Stadt die Ehrenamtskarte NRW. Damit kommt der oder die Ehrenamtliche landesweit in den Genuss von Vergünstigungen in Museen, Theatern, Freizeitparks und vielem mehr. Am 12. November überreichte Oberbürgermeister Thomas Eiskirch die 999., die 1000. und die 1001. Bochumer Ehrenamtskarte an Marianne Hackert, Torsten Haunert und Jessica Stemmann und bedankte sich für das ehrenamtliche Engagement. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Oberbürgermeister Frank Baranowski (l.), Caritasdirektor Peter Spannenkrebs (2.v.l.) und den Ehrenamtlichen. Foto: Gerd Kämper

Oberbürgermeister übergibt Ehrenamtskarten NRW an Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe in Gelsenkirchen

Am 29. Oktober 2018 wurden durch Oberbürgermeister Frank Baranowski in den Gemeinderäumen der Kirchengemeinde St. Josef in Gelsenkirchen-Ückendorf insgesamt elf Ehrenamtskarten NRW verliehen. Seit März 2016 treffen sich dort zweimal in der Woche im Internationalen Café Flüchtlinge und ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger. Diese Ehrenamtlichen sind das Herzstück des Cafés. Ohne sie würde es nicht laufen. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Tag des Ehrenamtes 2018 in Soest

Tag des Ehrenamtes in Soest: Bürgermeister begrüßt 150 Gäste

Bereits zum zweiten Mal ist in Soest der Tag des Ehrenamtes gefeiert worden. Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer begrüßte am 13. Oktober 150 Gäste, die sich ehrenamtlich engagieren im Blauen Saal der Stadt Soest. All den Menschen, die sich mit viel Herzblut und Engagement für ihre Mitmenschen einsetzen, sollte an diesem Tag einmal „Danke“ gesagt werden. Dazu hat die Ehrenamtsbeauftragte der Stadt, Brigitte Sliwa, sich ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm ausgedacht. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr

...weitere Meldungen zur Ehrenamtskarte